Viva Mexiko

 
03Januar
2013

Playa del Carmen

Die Zeit in Playa del Carmen bei meiner lieben Großcousine (oder was auch immer :D ) war echt wunderschön. (:

Ich konnte schön am Strand ausspannen es gab wunderbare Cafés alles sehr nah dran richtig perfekt.

Danke an Simona, Viktor und die Kinder fürs Aufnehmen (: Es war wirklich schön bei euch.

 

 

03Januar
2013

Sonnenaufgang

Am 28.12 habe ich mich gaaaaaaaaaanz früh morgens aus dem Bettchen gequält um einmal einen Sonnenaufgang in der Karibik zu erleben.

Es war wunderschön!

03Januar
2013

Tulum - Rivera Maya

Mein Ausflugsziel am zweiten Weihnachtstag war Tulum.

Da die Welt irgendwie doch nicht untergegangen ist stehen auch noch die Ruinen der Mayas, welche ich dort finden konnte. Diesmal war ich vorbereitet und wusste, es sind nur Ruinen, also war ich nicht enttäuscht. :D

Ich fuhr also mit einem Luxuscombi ca. eine Stunde weit weg von Playa del Carmen um nochmal gefühle 4 Stunden hier anzustehen um ein Ticket zu bekommen:

Aber als ich dann endlich drin war wurde das warten in der Hitze belohnt mit diesen Bildern:  Die Leguane posierten in der Sonne und hinten konnte man runter zum Strand gehen: 

Hier befinden wir uns schon wieder beim Ausgang: 

href=

26Dezember
2012

Paraìso


  

19Dezember
2012

Park

Heute hatte ich mit den Kindern zum ersten Mal einen ganzen Tag, den wir frei gestalten konnten. Kein Rechnen, kein Lesen, kein Diktat nur Blödsinn. ;)

Nach dem Frühstücken haben wir einen Piratenfilm zuende geschaut und danach ging es bei dem wundervollem Wetter (25 Grad) mit dem lieben Max in den Park.

Leider war Anja sich bis auf dem halben Weg nicht sicher, ob sie jetzt nun wirklich in den Park will ... Sabine und ich konzentrierten uns voll auf die heiße Diskussion mit Anja als Max plötzlich das Weite suchte... Die Kinder weinten sofort, hörten sich eeeendlich auf zu streiten und fingen den Hund wieder ein.

Im Park haben wir die Sonne genossen und Max hat sich im Laufbereich austoben können während die Kinder in den Bäumen geklettert sind.  

Nach dem Essen haben wir ganz gemütlich Monopoly gespielt, bevor wir in ein Einkaufscentrum gefahren sind wo die Kinder im Kindercasiono ordentlich das Geld ihrer Mama verspielt haben während ich das eckeligste Popcorn (mit Salz baaaaaaaaah) der Welt gegessen habe.

Allgemein ein echt gelungerner Tag. (:

17Dezember
2012

Samstagnachmittag

Am Nachmittag bin ich in die Stadt gefahren um ein bisschen raus zu kommen.

Endlich habe ich den Laden "Liverpool" gefunden  . Alle haben davon geredet und ich habe ihn nie gesehen. Liverpool ist quasi Galeria Kaufhof oder Karstadt. Davor stand ein wunderschöner Weihnachtsbaum  . Besonders gut hat mir die Schokoladenabteilung gefallen. *___*

Ich bin dann weiter gelaufen, da ich auch die Post nun endlich finden wollte.! Uuuund ich hab sie gefunden! 5 Kilometer weiter war sie. Unnnd ... sie war geschlossen. So ein Mist... naja ich versuche es wieder..

Meine Tour ging dann durch den einzigen, einigermaßen vernünftigen Park von Mexiko Stadt: .

Weiter an der schönsten Straße der Stadt "Reforma"  , am Museum   (dort muss ich unbedingt noch rein) vorbei

und endete schließlich bei einem Eis und ein wenig Shopping in der Innenstadt (:

 

17Dezember
2012

Wunschzettel

Gestern war der große Tag der Kinder. Denn da es hier den Nikolaus nicht gibt, kann dieser auch nicht die Wunschzettel mitnehmen. Aber irgendwie muss der Weihnachtsmann ja wissen, was sich die Kinder wünschen? Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wie das hier nur ohne den Nikolaus funktionieren soll...

So funktionierts:

Zwei Wochenenden vor Weihnachten findet unten im Park um halb zwölf das große Wunschzettellosschicken statt.

Um halb zwölf Mittags treffen sich alle Kinder und Eltern im Park und bringen ihren Wunschzettel mit. Dort gibt es gaaaaaanz viele mit Gas gefüllte Luftballons. Jedes Kind bekommt einen wo es seinen Zettel mit einer Schnur dran befestigt.

Um zwölf Uhr wird dann runtergezält und bei 0 lassen alle Kinder die Ballons fliegen. 

Nachzügler gibt es natürlich auch hier: 

Die armen Kinder, deren Ballons in den Strommasten hängen geblieben sind... ich hoffe der Weihnachtsmann kommt noch irgendwie anders an ihren Zettel (:

Was besonders süß war, die Kinder zu beobachten, wie sie ihren Ballons nachgewunken haben und dabei gesagt haben "Adiiiiios adiiiiiiooooos" (:

Ich finde das ist eine sehr gute Lösung den Weihnachtsmann wissen zu lassen, was man sich wünscht. Lächelnd

img class=0

15Dezember
2012

Der verborgene Sinn des Reisens ist es, Heimweh zu haben. - Erich Kästner


   

11Dezember
2012

Drunter und Drüber

Leider war das Wochenende nicht so erfolgreich. Freitag war Anja krank, Samstag bis heute Sabine. Max geht es seit heute auch nicht gut. Ich habe zu wenig auf meine Ernährung geachtet und bin deshalb am Samstag im Krankenhaus gelandet. Tona hat sich gestern den Arm gleich zweimal gebrochen und kann nun nichts im Haushalt machen. 6 Wochen lang. Wir helfen uns hier gegenseitig so gut wir können.

Trotzdem sind hier Irgendwie gerade alle angespannt weil es wirklich drunter und drüber läuft. Ich hoffe das bessert sich und allen Kranken geht es bald besser... schließlich naht Weihnachten ja.

08Dezember
2012

Kekse, Kerzenlicht und andere Kleinigkeiten

Endlich ist diese Woche fast vorbei. :D

Diese Woche war das Finale in der Schule der Kinder sie haben beide 2 bis 5 Prüfungen geschrieben für die wir ausgiebig lernen mussten. Zum Glück hat es bei beiden sehr gut geklappt und außer einer Prüfung sind alle gut ausgefallen. (:

Jetzt heißt es für mich, lernen lernen lernen... denn ich habe nächste Woche meine Prüfung Unentschlossen Aaaaber kommenden Mittwoch ist hier ein Feiertag und Freitag habe ich auch frei  Unschuldig

Donnerstag am Nikolaustag habe ich mit den Kindern gebacken ... in diesem Sinne, danke für das Rezept Lena.! (: Hier sind noch die wenigen Kekse, die heute noch übrig sind:  

Der Nikolaus hat unser Haus leider nicht gefunden... Mexiko findet er generell wohl nicht. :/

Dafür hat meine Mitschülerin Gwen für mich und meinen Mitschüler und für den Lehrer gestern eine kleine Überraschung zu Weihnachten mitgebracht    Ich habe mich gestern besonders darüber gefreut, weil ich mein Frühstück vergessen hatte. :D

Gerade mache ich mir ein paar gemütliche Stündchen in meinem Zimmer mit Kerzenlicht, Sonnenlicht, Keksen, Spanischsachen und Energy-Bremen Cool

Liebe Grüße an meine Mannschaft, schön euch heute wiedergesehen zu haben, der Aufschlag war super Eva. :D Weiter so (:

Falls jemandem gerade kalt ist, hier sind es 22 Grad... haaaaahaaa.

Am Dienstagabend hatten wir hier einen Stromausfall. Bzw. nur Licht und Gas sind ausgefallen, warm duschen war also noch möglich. Und alles schön mit Kerzenlicht, das war gar nicht schlimm eher mal so richtig weihnachtlich (: Kann ruhig nochmal ausfallen :)

Morgen gehts zum Weihnachtsbazar der deutschen Schule und dann ist das Wochenende leider auch schon wieder vorbei :(

 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.